Ein undichtes Bitumendach Pappdach mit Flüssigkunststoff abdichten, reaparieren, sanieren!
Das Bitumendach Flachdach ist undicht? Mit Flüssigkunststoff "professionell" selber abdichten, sanieren, beschichten.
Wir zeigen Ihnen, wie es geht und worauf man achten muss damit eine langlebige Abdichtung entsteht.

Bitumendach Flachdach undicht?
Selber abdichten, reparieren, streichen, beschichten, sanieren.
Abdichtung - Sanierung



"Der Fortschritt basiert auf sinnvollen Ideen für die Zukunft!"

Stellen Sie sich bitte einmal vor man könnte über ein großes Dach eine stabile, langlebige, dauerelastisch bleibende, völlig nahtlose, diffusionsoffene, UV- & witterungsresistente und natürlich auch extrem reißfeste “Kunststoffhaube“ stülpen und diese wäre sogar fest mit der Immobilie verbunden. Auf Grund hoher Qualität sowie den zahlreichen, positiven Materialeigenschaften würde diese Kunststoffhaube das Gebäude für viele Jahrzehnte dicht halten.

Die Bitumendachbeschichtung!

Was denken Sie? Hätten Sie sich für Ihre Immobilie solch eine Kunststoffhaube angeschafft? Wir glauben ja, denn letztendlich würde sie das "Hab & Gut" sowie die Menschen vor unliebsamer Witterung schützen. Leider ist es jedoch technisch nicht möglich eine solche Kunststoffhauben herzustellen, denn es gibt keine Maschine die groß genug und in der Lage ist eine derart große, nahtlose Kunststoffhaube zu produzieren.




Gibt es eine Alternative zu solch einer "Kunststoffhaube"?

Ja, und die gibte es bereits seit mehr als 40 Jahre. Auf Grund der technischen Entwicklung von "flüssigem Kunststoff" (mitte der 70er Jahre) existiert die Möglichkeit zur Sanierung und genau solch eine “Kunststoffhaube“ mittels einer Kunststoffbeschichtung mit hochwertigem "Polyurethan (PU) Elastomer Flüssigkunststoff" zu erstellen.

Das damals ausschließlich zweikomponentige Material konnte nur von Fachfirmen mittels Spezialwerkzeuge verarbeitet werden, denn der flüssige Kunststoff besaß eine sehr kurze Trockenzeit. Die Technologie dieser Werkstoffe hat sich jedoch ständig weiter entwickelt und seit Mitte der 80er Jahre gibt es auch einkomponetige Polyurethan Flüssigkunststoffe. Sie reagieren durch die Aufnahme von Luftfeuchtigkeit und lassen sich daher auf von einem Laien einfach und stressfrei verarbeiten.

Bitumen Flachdach Sanierung - Nähte abdichten! Bitumenflachdachabdichtung selber machen! Bitumen Dachpappe abdichten!

Die Verarbeitung der heutigen, modernen 1-komponenten PU-Werkstoffe wird mit Farbrollen & Pinsel durchgeführt und wir haben uns seit 2003 auf die fachkompetente Hand- & Heimwerker Beratung hierüber spezialisiert. Interessenten finden bei uns umfassende Informationen und Verarbeitungs-Tipps zum Thema: "Flüssigkunststoff Abdichtung". Eine der zahlreichen Möglichkeit, die man als Heimwerker mit dem “DIMESEAL® Flüssigkunststoff“ in Eigenregie realisieren kann, ist das Abdichten eines undichten Bitumen Flachdachs (Pappdach oder Schweißbahnen). Hat man unsere Verarbeitungsanleitung gelesen ist es kein Problem mehr seine eigene Immobilie nachhaltig und sicher mit unserem professionellen "Polyurethan Elastomer Flüssigkunststoff" abzudichten.

Bitumenflachdachabdichtung selber machen! Die Bitumendachsanierung - Nähte abdichten! Bitumen Schweißbahn beschichten!

Möchte oder kann man die Verarbeitung der “DIMESEAL® PU-Werkstoffe“ trotz ihrer einfachen Handhabung nicht selber durchführen so kann diese auch von einem Handwerker des Vertrauens erledigt werden. Es muss lediglich eine Person sein, die mit Farbrolle & Pinsel umgehen kann und sich an unsere Vorgaben, Mengenmengen und Verarbeitungsschritte hält. Auf Grund der vorgegebenen Mindest-Materialmenge sowie den detailliert beschriebenen Arbeitsschritten kann man hierbei nichts falsch machen.

Bitumenflachdachabdichtung selber machen! Bitumen Flachdach Sanierung - Nähte abdichten!



Die für Hand- und Heimwerker einfach zu realisierende Kunststoffbeschichtung.

Wir kennen die Problematik der undichten Flachdächer seit nunmehr über 20 Jahre aus erster Hand. Unsere Empfehlungen, Informationen sowie Angebote basieren auf langjähriger praktischer Erfahrungswerte im Bereich der Applikationen (Beschichtungen). Inzwischen hat die Praxis über mehr als zwei Jahrzehnte gezeigt, dass eine Flüssigkunststoff Abdichtung bzw. Beschichtung insbesondere für den Heimwerker die optimale Sanierungs Methode ist, denn sie lässt sich mit Farbrolle und Pinsel einfach, sicher und bei der richtigen Werkstoff Wahl auch sehr nachhaltig bzw. langlebig erstellen.

Die wesentliche Funktion einer bitumösen Abdichtung ist der dauerhafte Schutz des Gebäudes vor dem Eindringen von Niederschlägen. Um dieser Funktion gerecht zu werden muss eine Bitumenabdichtung ständig gepflegt werden damit sie möglichst lange den zahlreichen Belastungen gewachsen ist. Entgegen der Schrägdächer bezitzen Flachdächer einen erheblichen Nachteile. Sie sind konstruktionsbedingt allen natürlichen Belastungen, wie fotochemische Einflüsse durch die UV-Strahlen, biologische Belastungen durch Pollen & Mikroorganismen sowie Schmutzablagerungen erheblich stärker ausgesetzt und diese Belastungen hinterlassen permanent ihre Spuren auf der Abdichtung.

Das zur Abdichtung verwendete Bitumen unterliegt jedoch nicht nur den natürlichen Belastungen sondern insbesondere auch den thermisch bedingten, mechanischen Beanspruchungen durch die sich ständig minimal bewegendende Unterkonstruktion. Diese Bewegungsenergien stellen sehr hohe Anforderungen an die Elatizität der Bitumenabdichtung. Auf Grund des natürlichen Alterungsprozesses wird ein mit Bitumen Schweißbahn oder Pappe abgedichtetes Flachdach diesen Anforderungen jedoch irgend wann nicht mehr gerecht. Es wird spröde, bekommt Risse und wird undicht. Die daraus resultierenden Wasserschäden sorgen für eine Beeinträchtigung der gesamten Bausubstanz.

Der größte Nachteil einer Bitumenabdichtung ist jedoch die Tatsache, dass sie aus einzelnen, miteinander verklebten oder verschwießten Teilen besteht. Insbesondere diese Nahtbereiche gehören schon immer zu den größten Schwachpunkten dieser Abdichtung. Fakt ist, dass eine nachhaltige Abdichtung nicht nur "sehr resistent" sondern auch "hoch elastisch" bleiben muss und gerade hier stößt der urlate Werkstoff "Bitumen" schon immer an seine Grenze.




Das undichte Dach mit Flüssigkunststoff selber streichen, reparieren & abdichten.

DIME Bautenschutz Systeme bietet dem Hand- und Heimwerker seit 2003 - über das Internet sowie per E-Mail - kompetente, kostenlose Beratung & Lösungen zum Thema: "Die nachhaltige Sanierung einer Bitumenabdichtung" mittels "Flüssigkunststoffbeschichtung" an. Die “DIMESEAL® PU-Flüssigkunststoffe“ zur Abdichtung undichter Immobilien bilden eine hoch effektive Kunststoffbeschichtung damit die Konstruktion auch nachhaltig dicht bleibt. Auf Grund der einfachen Verarbeitung - mit Farbrolle und Pinsel - sind alle “DIMESEAL® PU-Flüssigkunststoffe“ ideal für den Heimwerker.




Warum ist der “DIMESEAL® PU-Flüssigkunststoff“ so effektiv?

Wir bieten unseren Kunden den "Klassiker" der Flüssigkunststoffe an, d. h. ausschließlich die PU-Werkstoffe welche schon über vier Jahrzehnte hinreichend bewiesen haben, dass sie genau das halten, was sie versprechen. Die “DIMESEAL® PU-Werkstoffe“ wurden speziell für die professionelle Sanierung entwickelt, besitzen alle erforderlichen Zulassungen und werden seit über 40 Jahre im Bereich der Immobilienabdichtung sehr erfolgreich eingesetzt. Wir veröffentlichten Anfang 2003 die erste "Verarbeitungsanleitung für Heimwerker" zum Thema “Bitumendachsanierung“ auf unserer Homepage und seither sind uns zahlreiche Unternehmen mit der Übermittlung solcher Informationen gefolgt.

Trägt man die vollkommen nahtlose, dauerelastisch bleibende, UV- und witterungsresistente, diffusionsfähige, gewebearmierte “DIMESEAL® PU-Flüssigkunststoff“ Abdichtung auf eine undichtes Bitumendach auf, sind die für Flachdächer bekannten Probleme nachhaltig und sicher gelöst. Mit einer “DIMESEAL® PU-Flüssigkunststoff“ Abdichtung werden natürlich auch die Vorgaben der ETAG 005 (Europäische Technische Zulassung für flüssig aufzubringende Dachabdichtungen) in vollem Umfang erfüllt.

Das Bitumendach mit dem DIMESEAL PU-Flüssigkunststoff streichen!
Hier sehen Sie die gewebearmierte, ca. 3,3 mm dicke PU-Flüssigkunststoff Abdichtung auf beschiefertem Bitumen.

Eine weiterer Vorteil der Flüssigkunststoffabdichtung ist der Umstand, dass der Abriss oder Rückbau des alten Bitumen bei dieser Sanierungsmethode “nicht“ erforderlich ist. Dieser Umstand spart nicht nur Zeit sondern auch erhebliche Entsorgungskosten. In Bezug auf den Preis pro m² liegt das “DIMESEAL® PU-System“, gemessen an der Qualität & Nachhaltigkeit, in einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Natürlich gibt es auf dem Weltmarkt inzwischen auch günstige Flüssigkunststoffe aber hier gilt wie immer der alte Slogan: "Qualität hat ihren Preis!", denn Flüssigkunststoff ist nicht = Flüssigkunststoff. Weitere Informationen und Details hierzu finden Sie auf unserer Seite "Die DIMESEAL Produkte" sowie in unseren Download-Unterlagen (PDF-Dokumente).

Zu den wichtigen Eigenschaft der “DIMESEAL® PU-Flüssigkunststoffe“ gehört die "Diffusionsfähigkeit". Dank dieser "Membranfunktion" kann die zuvor eingedrungene Feuchtigkeit nach und nach ausdiffundieren (verdunsten) und die Immobilie wird wieder vollkommen trocken. Bei starken Wassereinbrüchen können auch handelsübliche Dachentlüfter in die Kunststoffbeschichtung integriert werden.




Ist die Verarbeitung des flüssigen Kunststoffes schwierig?

Nein, denn die Flüssigkunststoffabdichtung mit dem “DIMESEAL® PU-System“ erfolgt nach detaillierter Anleitung sowie klaren Mengenvorgaben. Die Flüssigkunststoffbeschichtung wird mit Farbrollen & Pinsel ausgeführt und ist somit für den Heimwerker eine ideale Lösung. Bei der Verarbeitung kann man nichts falsch machen, denn es werden pro Quadratmeter vorgegebene Materialmengen in mehreren Schichten übereinander aufgetragen wodurch - auf Grund der Qualität und Materialeigenschaften des “DIMESEAL® PU-Flüssigkunststoffes“ - immer ein sicheres, nachhaltiges Abdichtergebnis entsteht.

Bitumen Falchdach vollständig adichten! Bitumendach mit DIMESEAL Flüssigkunststoff beschichten! Bitumendach mit DIMESEAL Flüssigkunststoff sanieren! Bitumendach undichte Stelle reparieren!

Wir zeigen Ihnen in unserer detailliert und einfach beschriebenen Verarbeitungsanleitung, wie es geht und worauf man achten muss um eine langlebige Abdichtung in Eigenregie professionell auszuführen. Somit ist es kein Problem mehr eine nachhaltige Sanierung selber zu realisieren und dadurch enorme Fertigungskosten einzusparen.


✯ Hier können Sie die Arbeitsschritte einer Kunststoffbeschichtung ansehen! ✯

Klicken Sie hier um sich die Arbeitsschritte der Bitumendach Abdichtung anzusehen!


✯ Hier die Verarbeitungsanleitung zur Bitumendachbeschichtung (PDF-Dokument), öffnen! ✯

Die Verarbeitungsanleitung - Bitumen Flachdach abdichten - öffnen!


✯ Hier können Sie eine "Top-Coat"PU-Farbe auswählen! ✯

Klicken Sie hier um die Farben für ein Bitumendachabdichtung zu sehen!



Sie wünschen ein kostenloses, unverbindliches Materialangebot?

Bevor Sie uns Ihre E-Mail Anfrage senden, lesen Sie bitte die zum Download bereitgestellten Unterlagen (PDF-Dokumente) und treffen Sie die Entscheidung, wie Ihr saniertes Flachdach später aussehen soll. Wir benötigen von Ihnen ein paar Antworten und die Fragen finden Sie auf unserer "Ihr Materialangebot" angeführten Seite. Ohne die Beantwortung dieser Fragen können wir Ihnen kein bedarfsgerechtes Materialangebot erstellen!


✯ Hier geht es zur "Ihr Materialangebot" Seite. ✯

Klicken Sie hier um ein unverbindliches Materialangebot anzufordern!



✯ Warum wird eine Bitumenabdichtung undicht? ✯

Die physikalischen Eigenschaften des Bitumen!


✯ Wie lange gibt es schon Bitumen? ✯

Die Historie des Bitumen



Die besten Flachdach Abdichtungen! Die besten Flachdach Abdichtungen! Die besten Flachdach Abdichtungen!

Hier die "Top 3" der Flachdachabdichtung!



Top 1 ist die "flüssige Kunststoffabdichtung".

Die flüssige Kunststoffabdichtung kann bei Neubauten sowie zur Sanierung bestehender Flächen eingesetzt werden. Die Flüssigkunststoff Abdichtung muss in mindestens zwei Arbeitsgängen und einer vollflächigen Gewebearmierung erstellt werden. Bei der richtigen Materialwahl bildet sie eine völlig nahtlose, dauerlastisch bleibende, diffusionsoffene und UV- sowie witterungsresitente Abdichtung. Aufgrund der sehr hohen Anpassungsfähigkeit sowie Elastizität gilt sie als sehr nachhaltige. Man kann die Flüssigkunststoff Abdichtung problemlos auf bereits vorhandene Dämm- oder Abdichtmaterialien auftragen und somit kleine Risse oder poröse Bereiche sicher und nachhaltig abdichten. Die Flüssigabdichtungen gelten als einlagige Abdichtungen. Sie müssen die technischen Eigenschaften der bahnenförmigen Abdichtungen aufweisen und die Vorgaben der ETAG 005 erfüllen.





Top 2 ist die "Dachabdichtung mit Bitumen".

Eine Flachdach Abdichtung mit Bitumen Schweißbahnen ist die klassische Abdichtvariante. Sie eignet sich für Flachdächer mit geringem oder keinem Gefälle. Durch ihre Dicke ist die Bitumenabdichtung relativ unempfindlich gegenüber äußeren Einwirkungen wie z. B. kratzendes Eis. Die Bitumenandichtung ist zwar wasserdicht, kann aber trotz guter Eigenschaft, z. B. durch aufstauendes Regenwasser in ihrer Nachhaltigkeit geschädigt werden. Besitzt das Bitumendach ein ausreuchendes Gefälle tritt dieses Problem nicht auf, denn das Wasser kann abfließen. Durch eine mehrlagige Ausführung dieser Dachabdichtung sowie die vollflächige Verklebung der Bitumenlagen wird eine wasserundurchlässige Abdichtung erreicht.





Top 3 ist die "EPDM Dachabdichtung".

Die EPDM Dachabdichtung gehört zur Gruppe der Elastomer-Dachbahnen. Sie wird aufgrund des Basis Materials (Kautschuk) auch "Kautschukbahn" genannt. Die EPDM Abdichtung (Ethylene Propylene Diene Monomer) wird hauptsächlich bei Flachdächern eingesetzt. Im Gegensatz zu den Bitumen-Dachbahnen dürfen Elastomer-Dachbahnen einlagig verlegt werden.




∗ Quelle: dachdecker.com - Ein Partner des "Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks".



Auch Privatpersonen kaufen bei DIME Bautenschutz Systeme "direkt ab Werk"!

Top Qualität seit 1983!
Mit den DIMESEAL PU-Werkstoffen das Bitumen Flachdach reparieren, abdichten, beschichten, sanieren!

Die “DIMESEAL® PU-Werksoffe“ sind nicht im freien Handel (Bau-/Fachhandel) erhältlich, denn alle Produkte werden ausschließlich im "Direktvertrieb ab Werk" (Werksverkauf ohne Zwischenhandel) angeboten. Somit stehen diese hochwertigen Werkstoffe für unsere Kunden in einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Die benötigten Materialmengen werden "bedarfsgerecht" angeboten und wir liefern die bestellten Artikel bis an die Haustüre unserer Kunden. Je nach Menge und Gewicht erfolgt der Versand via Paketdienst oder Spedition.




Weitere Verarbeitungsanleitungen für Heimwerker finden Sie in unserem Downlod-Bereich


✯ Klicken Sie hier! ✯
Zum Download-Bereich
Kostenlose Heimwerkerberatung zur Bitumendach Abdichtung!



Was zeichnet die “DIMESEAL® Flüssigkunststoff Abdichtung aus?
Die Eigenschaften der DIMESEAL Beschichtungen

 
  • DIME Bautenschutz Systeme
    Mit Flüssigkunststoff das undichte Bitumen Flachdach selber abdichten, beschichten, sanieren. Die Bitumendachbeschichtung, Bitumendachsanierung auf Schweißbahnen & Dachpappe als Abdichtung für Heimwerker. Hier die Anleitung!

    Bitumendach undicht, reparieren, abdichten, streichen, beschichten, Blasen sanieren
    Bitumendach Abdichtung & Sanierung. Das undichte Bitumenflachdach, Pappdach & Schweißbahn, selber abdichten, sanieren. Undichtes Bitumendach Pappdach abdichten, selber reparieren sanieren. - Ein undichtes Pappdach mittels Bitumendachbeschichtung abdichten! Mit Flüssigkunststoff das Bitumen Schweißbahn Pappdach beschichten! Die Bitumendach Abdichtung auf einem Dach streichen, beschichten, sanieren. Das Bitumendach beschichten - Beschichtung aufbringen. Bitumenflachdach Bitumen Dach beschichten - Bitumen Dachsanierung - Bitumendach sanieren - Bitumendach reparatur - Bitumendach reparieren - Bitumendach Isolieranstrich - Bitumendach Dickbeschichtung - undichtes Bitumendach abdichten - undichtes Bitumendach reparieren - undichtes Bitumendach streichen - undichtes Bitumendach sanieren - undichtes Bitumendach ausbessern - dach abdichten, Abdichtung, sanieren, Sanierung, abdichten, dach sanieren, Dach sanieren, Dach abdichten - Bitumenbahnen mit Flüssigkunststoff - Dachsanierung - Bitumen Dachabdichtung - Flüssigabdichtung auf Bitumen - Flüssigabdichtung auf Bitumenbahn - Flüssigabdichtung auf Schweißbahn - Flüssigabdichtung auf Pappdach - Flüssigabdichtung auf Dachpappe - Flüssigkunststoff auf Bitumenbahn - Flüssigkunststoff auf Schweißbahn - Flüssigkunststoff auf Pappdach - Flüssigkunststoff auf Dachpappe streichen - Pappdach abdichten - Dachpappe streichen - Pappdach reparieren - Pappdach streichen - Pappdach sanieren - Dachpappe abdichten - Bitumen Schweißbahn streichen - Bitumendach selber reparieren. Flüssigabdichtung auf Schweißbahn - Flüssigabdichtung auf Schweißbahnen - Flüssigabdichtung auf Pappdach - Flüssigabdichtung auf Dachpappe - Flüssigabdichtung auf Bitumenbahn - Flüssigabdichtung auf Bitumenbahnen.

    Bitumendachbeschichtung, Bitumenflachdach, Bitumendachsanierung